23701 Eutin • Markt 6 • 04521 - 779 538 • post@lumpeter.de
Das blaue Wunder. Blues aus deutschen Landen. Herausgegeben von Winfried Siebers und Uwe Zagratzki unter Mitwirkung von Volker Albold. Paperback. 540 S. Mit 69 schwarz-weißen und 4 farbigen Abbildungen. 1. Aufl. 2010 • ISBN 978-3-9812961-5-0 • 27,80 Euro
Der Blues lebt, sagen die beiden Herausgeber, und belegen dies in mehr als zwanzig Beiträgen, die sich mit der Geschichte, den Me- dien sowie den »Regionen und Orten« des Blues in Deutschland befassen. Ein besonderes Augen- merk liegt dabei auch auf der Entwicklung des Blues in der DDR. Die beiden Herausgeber Winfried Siebers und Uwe Zagratzki, Wissenschaftler aus Osnabrück, haben Bluesmusiker wie Abi Wal- lenstein, Khalif »Wailin'« Walter, Richard Bargel und Nina Davis, Blues-Kenner wie Volker Albold und Thomas Gutberlet, dazu Radio-Moderatoren, Festival-
Organisatoren und Bluesprodu- zenten zu höchst informativen Beiträgen animiert, die von den Blues-Musikern in der ehemaligen DDR, von regionalen Blues-Events und Blues-Biographien bis zu der Frage reichen, ob es es überhaupt eine internationale Blues-Sprache gibt und welche besonderen Aus- drucksmöglicheiten der Dialekt- Blues hat. Entstanden ist daraus ein facettenreiches und mitunter höchst amüsant zu lesendes Sachbuch, das von einer trockenen Wissenschaftssprache weit entfernt ist.
Flyer
Der Verlag mit dem Luchs
Das Blaue Wunder • Blues in Deutschland Das Blaue Wunder • Blues in Deutschland