23701 Eutin • Markt 6 • 04521 - 779 538 • post@lumpeter.de
Hans Schuppe: Traiteur à la Mode Welcher itzo der delicaten und neu begierigen Welt zu sonderbahren Nutzen darleget sein mit Fleiß zusammen getragenes und wol eingerichtetes Kochbuch. Neu ans Licht gestellet von Gerhard Kay Birkner. 2010 • LXXXII, 256 S., 27 Abbildungen, Broschur. ISBN 978-3-9812961-47-3 · 24,90 Euro
Für die herzogliche Tafel, nicht für die gemeinen Tische waren die Rezepte des in Plön und Wolfenbüttel tätigen Mundkochs des Plöner Herzogs bestimmt. Sie stehen für den Übergang vom tradiert-kulinarischen Geschmack zum »au gout« der französisch-englischen Küche der Zeit. Der Neudruck der 3. Auflage des »Plöner Hof-Kochbuches« von 1709, einem Bestseller seiner Zeit, wurde von Gerhard Kay Birkner mit einer umfangreichen Einführung in Leben und Arbeit des herzoglichen Küchenchefs und die Küche seiner Zeit neu ediert. Und viele der alten Rezepte sind sicher auch heute noch genussanregend.
Inhalt Flyer Rezept
Der Verlag mit dem Luchs
Hans Schuppe: Traiteur à la Mode Hans Schuppe: Traiteur à la Mode